Home
Wir über uns
Der Chor
Termine
Bildergalerie
Kinderchor
Mitglied werden
Kontakt
Impressum

Wir über uns

 

Was haben der Gemischte Chor Essen und die Liedertafel Essen gemeinsam?

 

Sicherlich begeisterungsfähige Sänger!

 

Am 17. Mai 1853 gründeten 16 sangesfreudige Vorfahren diese Liedertafel  Die Freude am Gesang sollte noch lange in unserem Dorf anhalten. 1925 erhielt der Verein unter dem Dirigenten Clemens Tiemann sen. den Namen "Männergesangverein". Im Jahre 1936 vernahm man schließlich auch Frauenstimmen in Essen, die als Frauenchor dem Männergesangverein angegliedert wurden. Die Leitung beider Chöre übernahm am 08.Mai 1936 Clemens Balster aus Calhorn. Nach dem Krieg erfolgte dann die Verschmelzung zu einem gemischten Chor. Man führte den Namen: "Männergesangverein mit angeschlossenem Frauenchor".

 

Seit Anfang der 80er Jahre ist der Chor unter dem Namen "Gemischter Chor Essen"  bekannt. Dirigenten wie Clemens Tiemann (Brand Noti), Rainer Nietzsch, Markus Dröge, Leo Hämmerer,  Maria Wehage-Schnaak und nicht zuletzt die jetzige Dirigentin Bärbel Beyer sorgten für eine stetige Erweiterung des musikalischen Repertoires. Wurden vor gut 150 Jahren überwiegend Kirchen- und Volkslieder gesungen, so reicht die Palette heute vom Kirchengesang über Musicalmelodien zu Schlagern.

 

Eines ist uns sicherlich geblieben: Die Freude am Gesang und der Spaß in der Gemeinschaft. Und beides verbinden wir z.B. beim jährlich stattfindenden Sängerball, bei der Teilnahme am Bundessängerfest  des Sängerbundes "Heimattreu", beim Frühlingsingen, beim Adventssingen. Auch ein Maigang oder das Kohlessen dürfen nicht fehlen, und mit dabei immer ein Lied auf den Lippen, denn:

  

"Singen macht Spaß, Singen tut gut,


Singen macht munter und Singen macht Mut......"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 


Gemischter Chor